Tagesworkshop mit Meditationstrainer P.A.Straubinger und Ernährungsberaterin Margit Fensl


Kurzzeitfasten – Effektives Anti-Aging-Mittel und „Wundermedizin“

Dass eine ausgewogene Ernährung ebenso wichtig ist wie regelmäßiges (Kurzzeit)-Fasten, ist in der Mainstreamwissenschaft erst seit jüngerer Zeit gut dokumentiert und anerkannt. Die Körperzellen brauchen Phasen, in denen sie Zeit haben, den „Müll“ zu entsorgen. Gönnt man dem Körper diese Phasen der Reinigung, der sogenannten „Autophagie“ (Selbstverzehrung – sich selbst essen), so schützt das die Zellen vor Krankheit und Alterung.

Die positiven Effekte der durch das Kurzzeitfasten angeregten Autophagie sind mittlerweile wissenschaftlich gut dokumentiert. Sie stärken das Immunsystem, „hungern“ Krebs regelrecht aus, stabilisieren Blutzucker, Blutdruck und andere Blut- und Hormonwerte und wirken sogar gegen Alzheimer. Kurzzeitfasten ist in der Lage, die Stimmung zu verbessern und verlangsamt nicht zuletzt die Zellalterung deutlich.


Wie funktioniert Kurzzeitfasten effektiv?

Im Workshop erfährst du die Tricks und Tools, wie Kurzzeitfasten effektiv den Vorgang der Autophagie in den Zellen einleitet und wie du es leicht und mit Freude in den Alltag integrieren kannst.

Meditation als Schlüssel zum Kurzzeitfasten mit Leichtigkeit

Die Unmengen an schwerem, fetten, süßen Essen, die wir im Westen in der Regel zu uns nehmen, sind für unseren physischen Körper eine Belastung. Sie sind nur ein Bedürfnis unseres „Emotionalkörpers“ – unser physischer Körper wird krank davon. Meditation hilft uns, unseren Emotionalkörper so auszugleichen, dass wir schädliche Bedürfnisse leicht loslassen können.

Meditation ist dabei selbst ein Jungbrunnen und ein „Wundermittel“ für Körper, Geist und Seele, wie in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt worden ist.

Die Kombination aus Kurzzeitfasten und Meditation wird dein Leben also in vielfacher Hinsicht gesünder, erfolgreicher und schöner machen.
Probier es aus….

Auszug Seminarinhalt:

„Autophagie – Das Wunder der Zellreinigung durch Kurzzeitfasten“ – Warum uns essensfreie Zeiten jung und gesund erhalten und weshalb wir deshalb nicht auf Genuss verzichten müssen.

Der Medizin-Nobelpreis für Autophagie und seine revolutionären Erkenntnisse.

Der Kalorienmythos und das Wunder der menschlichen Energiebilanz – Wie der menschliche Körper auch non-kalorisch ernährt wird und warum wir mehr sind als „biologische Verbrennungsmaschinen“.

Was ist Lebensenergie, wie steigern wir sie und warum hochkalorische Ernährung dabei mitunter mehr schadet als nützt?

Zucker – die gefährlichste Droge der Welt?

Die typgerechte Ernährung – der individuelle Schlüssel für Gesundheit und Wohlbefinden.

Warum wir so oft für unseren „Emotionalkörper“ essen und unseren physischen Körper damit schädigen – und wie wir uns mit Meditation aus diesem Dilemma befreien.

Das Geheimnis der Meditation – Wie funktioniert sie mühelos und effektiv?

Wie uns Meditationspraxis dabei hilft, uns von (Essens-)-Süchten zu befreien und nebenbei glücklich, entspannt und leistungsfähig macht.

Selbstprogrammierung – Einfache neurolinguistische Tools für mehr Gesundheit und Lebensfreude.

Die richtige Körperentgiftung – Tipps und Tricks für dein Detoxprogramm.


Teilnehmerrückmeldungen:

Manfred Ritz: Das Seminar war Spitze und hat mir sehr geholfen. Das tägliche meditieren, zwei mal am Tag, hilft mir dabei sehr und das fasten geht ganz leicht.

Herbert Huber: Seit meiner Seminarteilnahme habe ich 18kg (von 121 auf 102kg) mit 20/4 Stunden abgenommen. Habe meinen Alkohol-Konsum auf Weihnachten und Silvester beschränkt und fühle mich wie neugeboren.

Christopher Petschka: Danke für den tollen Workshop! Die zwei Themen ergänzen sich sehr gut. Auch ich habe bereits meine ersten 16 Stunden Fastenpausen sowie Meditationen genossen. Die Mantra-Meditation finde ich einfach großartig“

Karin Trott: „War dabei und kann es sehr weiterempfehlen“

Karin Neuwith: Gratulation zu diesem Vortrag! Kurzweilig und interessant.

Karina Moebius: Den Workshop im Februar zu besuchen, war eine meiner besten Entscheidungen… Energielevel ist gut… hatte in den letzten Jahren fast durchgehend ein Problem mit dem Zungenbelag. Ich habe schon nach ein paar Tagen 16/8 bemerkt, dass die Zunge wieder „schöner“ wird. Mittlerweile liegt die Verbesserung bei rund 90%. Last not least: ganz nebenbei habe ich zwei Kilo abgenommen.

Die Referenten

P.A. Straubinger

Mag. Peter-Arthur (P.A.) Straubinger ist Absolvent der Wiener Filmhochschule und arbeitet seit 25 Jahren als Filmjournalist, Filmemacher und Sprecher für den ORF. Fast ebenso lange beschäftigt er sich mit Yoga, Meditation und grenzwissenschaftlichen Themen. Seine Kinodokumentation „Am Anfang war das Licht“ ist einer der erfolgreichsten Dokumentarfilme der österreichischen Kino-Geschichte.

Basierend auf umfangreichen Ausbildungen in unterschiedlichen Meditationstraditionen und knapp 20 Jahren täglicher Meditationspraxis, vermittelt P.A.Straubinger die Kraft und das Potential westlicher & östlicher Techniken.

Mag. Margit Fensl

Mag. Margit Fensl ist Ernährungswissenschafterin (Ernährungswissenschaften, Universität Wien) und ausgebildete Ernährungsberaterin nach traditionell chinesischer Medizin, Kräuterexpertin und akademische Kinesiologin der ÖAGK.

Sie leitet den Bereich Ernährung bei der Biomarke Ja! Natürlich. Darüber hinaus arbeitet Margit Fensl als selbständige Ernährungsberaterin und Kinesiologin.

Veranstaltungsort:

thv – International Training Center for Human & Veterinary Medicine
Bergmillergasse 5, Stiege 2, Tür 6,
1140 Wien

Kursgebür:

Frühbucherpreis bis 17.11.2019 – € 145,-
Normalpreis ab 18.11.2019 – € 175,-

Anmeldung für diese Veranstaltung:

BEI ABSENDEN DIESES FORMULARES WERDEN DEINE DATEN GEMÄSS DER DSGVO FÜR 6 MONATE GESPEICHERT. NÄHERE DETAILS FINDEST DU HIER: DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Mit der Anmeldung per E-Mail UND Überweisung des Teilnahmebetrages gilt die Anmeldung als bestätigt. Es besteht ein Rücktrittsrecht bis 21 Tage vor Kursbeginn. Danach beträgt die Stornogebühr 50 % des Seminar/Workshop Beitrages bis 7 Tage vor Seminarbeginn.  Ab dem 6. Kalendertag ist die volle Seminargebühr zu bezahlen. Die Stornierung des Seminars muss in schriftlicher Form vor Seminarbeginn vorliegen. Sollten Sie kurzfristig nicht teilnehmen können, ist es möglich, dass Sie eine andere Person Ihren Platz einnehmen lassen (Ihre Anmeldungsbestätigung bitte in Kopie mitgeben).

Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung lt. Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 zu. Die Fotos und Videos welche während der Seminare, Workshops und Veranstaltungen entstehen, dürfen zu Werbezwecken von den Vortragenden verwendet werden.